30. Januar 2018

Befreiung

Am 27. Januar 1945 erreichte die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz.

admin auf Burks’ Blog um 21:24

Hinweis von Panorama auf eine Untersuchung des amerikanischen Soziologen Theodore Fred Abel: „Nach einem Besuch in Deutschland kam dem US-Wissenschaftler Abel die Idee, einen Wettbewerb unter Nazis zu starten. (…) Der amerikanische Soziologe wollte nun ‚die beste persönliche Lebensgeschichte eines Anhängers der Hitler-Bewegung‘ prämieren. Voraussetzung für die Teilnahme war, dass man schon vor 1933 Mitglied der NSDAP gewesen ist.“

Aus den wenigen Anhängern wurden immer mehr. Ihre „Freude war unbeschreiblich“, als Hitler zum Reichskanzler ernannt wurde. „Jetzt wussten wir, dass es mit der Macht der schwarzen und roten Bonzen vorbei war. Dass ein neues Deutschland geschaffen werden würde“. So schrieb es ...

admin auf Burks’ Blog um 19:04

Im Kampf gegen den IS nahm der Westen das Engagement kurdischer Milizen dankend an. Jetzt aber lassen die USA die Kurden im Stich – wie so oft schon.

Novo Argumente um 18:28

In Österreich gibt es so manchen Plan, der darauf sinnt, die Geschichte in neue Bahnen zu lenken. Das meiste dieser Pläne ist nicht nur unreif, kindlich, schlecht oder falsch, sondern teilweise auch bösartig. Da belieben Menschen Gott zu spielen, denen jedoch die Allwissenheit dazu fehlt, die Konsequenzen ihrer Vorstellungen abschätzen zu können, oder (!), die sie unter Verdeckmantelung tatsächlicher Ziele, nur all zu gern verfolgen.

Will man den Staat abbauen, dann ist es korrekt, auch den Sozialstaat anzufassen. Vom Sozialstaat leben in der Regel Menschen, die aus dem Prozess der regulierten Marktwirtschaft herausgefallen sind. Staatliche Eingriffe und Arbeitsmarkthürden aller Art erzeugen ...

Tommy Casagrande auf Antibürokratieteam um 10:32

Sie hat ihr Herz in Hannover verloren: Beim grünen Parteitagverliebte sich die eigens aus Berlin angereiste Chefin des ARD-Hauptstadtstudios in das neue grüne Spitzenduo. Das war die 130 kg CO2 allemal wert.Bei der ARD geht es seriös zu, wenn es...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Aus der Ankündigung des WEF: “Valuations of bitcoin have reached unprecedented highs, and there are now close to 1,000 different crypto-assets on the market. Are these assets finally coming into their own or are they the seed of the next financial crisis?”

Dirk Elsner auf Blicklog um 06:37

Über Jahre hinweg ein Medium für elegant formuliertes Wünschdirwas. Nun auf einmal fällt "Prantls Blick" auf die Wirklichkeit einer Überwachungsrepublik. Schlimmer Verdacht: Hat der Edelwelterklärer bislang etwa den Parolen seiner eigenen Zeitung...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

29. Januar 2018

Port of spain

Das Foto habe ich 1982 gemacht auf einem Schiff von Port of Spain (Republic of Trinidad and Tobago) nach Scarborough/Tobago, nördlich von Filette.

[Update] Das große Foto wurde von einem Leser bearbeitet. Danke, Andreas! :-)

admin auf Burks’ Blog um 23:33

Meedia.de: „Das Sternchen-System: Thomas Fischers Zeit-kritische Anmerkungen zum Medien-‚Tribunal‘ gegen Dieter Wedel:

Eine Zeitungs-Redaktion hat nicht über Schuld und Unschuld eines Verdächtigen zu entscheiden. Sie sollte sich daher auch nicht so gebärden. „Unschuldsvermutung“ ist ein Begriff, der aus dem staatlichen Strafprozess stammt, diesem eigentümlich ist und dort etwas Wichtiges bedeutet und bewirkt. Mit dem Presserecht und der Kompetenz von Journalisten hat er allenfalls mittelbar zu tun. (…)

Für die Presse hat das nur mittelbar Bedeutung. Presseberichte können eine Person sozial schädigen, gar vernichten, sie in unverhältnismäßiger Weise für immer ausgrenzen und stigmatisieren. Deshalb ist die Presse verpflichtet, bei der ...

admin auf Burks’ Blog um 17:32

erdogan

Moscheen
Moscheen und Bajonette
Bajonette
Bajonette und Gläubige
Moscheen und Bajonette und Gläubige
Ein Erdogan

admin auf Burks’ Blog um 15:51

Durch die Medien – vor allem Süddeutsche, Spiegel & Co. – gellt ein Aufschrei der Empörung: Affen und Menschen wurden mit Abgasen gequält und der Profitgier der unverantwortlichen Automanager geopfert. Politiker wie Niedersachsens Regent Stefan Weil (SPD) und sein Mitregent Bernd Althusmann (CDU) empören sich und verurteilen auf’s Schärfste, verlangen „harte personelle Konsequenzen“. Auch Merkel lässt ausrichten, die Tests seien „in keiner Weise zu rechtfertigen“. Und die Autohersteller üben sich

Fred F. Mueller auf ScienceSceptical um 15:38

Es ist in Österreich, aber auch anderswo, zutiefst bedauerlich, wirklich bedauerlich und im größten Maße unerfreulich für all die armen Menschen die es gibt, dass all jene, eher links-orientierten Kräfte, die mitunter eine vorzügliche Fähigkeit besitzen, herrschen sollende rechtspopulistische Repressionen und Knechtungen zu kritisieren, plötzlich, zwischen all dem aus libertärer Betrachtung heraus Zuzustimmenden den Aufruf zu einer antikapitalistischen Bewegung starten.

NEIN! NEIN! NEIN!

Die herrschen sollenden rechtspopulistischen Repressionen und Knechtungen sind ihrerseits ANTI-KAPITALISTISCH.

Wenn ihr Linken fordert, es möge eine anti-kapitalistische Bewegung geben, dann multipliziert, verdoppelt, vervielfältigt und etabliert in breiten Kreisen der Gesellschaft die Irrtümer desjenigen Anti-Kapitalismus, den der ...

Tommy Casagrande auf Antibürokratieteam um 10:23

Es war die Kernforderung der 16. Woche nach der Bundestagswahl im September: Wenn ihm seine Partei Prokura gebe, nun doch noch in ein Kabinett Merkel einzutreten, in das er nie eintreten werden, so dass er das Ende seiner politischen Karriere weiter...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Eine historische Sternstunde des Gniffke-Journalismus: Links der Bericht der "Tagesschau", der einen angeblich vollen Bundestag zeigt, wie er gerade das NetzDG verabschiedet. Rechts die schnöde Wirklichkeit der drei Dutzend Abgeordneten, die das...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

Im Jahr 2005 hat der amerikanische Philosoph Harry G. Frankfurt ein kleines Büchlein veröffentlicht, das seitdem große Wellen geschlagen hat: „On Bullshit“. Hierin beschreibt er eine Tendenz in der modernen Gesellschaft, weder explizit die Wahrheit zu sagen noch zu lügen. Stattdessen wird immer mehr Bullshit produziert – laut Frankfurt eine Kategorie, die zwischen Lüge und […]

Karl-Heinz Thielmann auf Blicklog um 00:41

28. Januar 2018

Der Sonntag den Künsten!



坐斷幾個春天?
又坐熟多少夏日?
當你來時,雪是雪,你是你
一宿之後,雪既非雪,你亦非你
直到零下十年的今夜
當第一顆流星騞然重明 

你乃驚見:
雪還是雪,你還是你
雖然結趺者底跫音已遠逝
唯草色凝碧。

- Hu Defu, 菩提樹下 (pútí shù xià), "Unter dem Bodhibaum" (2017)

Wieviele Frühlinge wird es dauern?
Und wieviele Sommer werden vorbeiziehen?
Jetzt, wo du beginnst, ist der Schnee noch Schnee, und du bist noch du.
Und schon eine Nacht später ist der Schnee nicht mehr derselbe Schnee; du bist nicht mehr derselbe.
Und heute abend in zehn Jahren
wirst du die erste Erleuchtung wie eine Sternschnuppe aufleuchten sehen.

Du wirst zu sehen beginnen.
Der Schnee ist noch Schnee; du bist noch du ...

Ulrich Elkmann auf Zettel um 23:47

„Es ist die grundlegende Illusion des Sozialismus, dass sich Armut durch Umverteilung des vorhandenen Wohlstandes beseitigen lasse.“ (Friedrich August von Hayek) Die Rentenreformen der rot-grünen Bundesregierung haben in den 00er Jahren die Gesetzliche Rentenversicherung wetterfest gemacht. Wenn die Welt nicht aus den Fugen gerät, steht die Alterssicherung hierzulande auf einem finanziell relativ stabilen Fundament. Das …

Norbert Berthold auf Wirtschaftliche Freiheit um 23:01

Bundesentwicklungsminister Müller will einen Marshall-Plan zur Entwicklung Afrikas. Stattdessen muss der Kontinent sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und kann dabei gar nicht ambitioniert genug denken.

Novo Argumente um 23:01

vlcsnap-2018-01-28-11h53m19s599Stefan Rahmstorf in der ARD-Sendung Kontraste vom 18.01.2018. Gemäß Herrn Rahmstorf ist die Verleugnung des Klimawandels eine große Verschwörung der Erdölindustrie und Erdöllobby, die mit Millionen und Milliarden falsche Propaganda streut und gestreut hat und auf welche jetzt auch die AfD und EIKE zurückgreifen.

//www.youtube.com/watch?v=lyULDOuVDw8

Prof. Stefan Rahmstorf, Klimaforscher, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

„Diese Verleugnung der von Menschen verursachten Erwärmung, die ist ja nicht von selbst aus dem Nichts entstanden, sondern

Michael Krueger auf ScienceSceptical um 11:11

Für den "Stern", ein in fatalen Fälschungen erfahrenes Presseorgan, war die Sache gleich entschieden. Wenn von der "Affäre Donald Trumps" mit einer Pornodarstellerin "spricht" (Stern), dann muss es diese Affäre auf jeden Fall gegeben haben. Und...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00