24. Juli 2017

jesuiterbruch

Ab übermorgen habe ich wieder mehr Zeit, mir über die Politik udn die Weltläufte den Kopf zu zerbrechen. Jetzt aber mache ich neben meiner Arbeit nur das, was mir Spaß macht.

Ich bekam von einer Cousine ein dickes Album mit alten Familienfotos, die aber selten beschriftet sind. Da ich ein paar Rätsel in meiner Familiengeschichte lösen will, arbeite ich mich an derartigen Puzzle-Aufgaben gern ab.

Das Foto oben ist auf der Rückseite polnisch geschriftet. In einem Forum zur Ahnenforschung wurde mir das übersetzt. Es wurde gemacht in Jesuiterbruch (Jezuicka Struga), damals „Kreis Inowroclaw“ (Hohensalza), Gemeinde Rojewo. Das ist nur wenige ...

admin auf Burks’ Blog um 13:03

Schicksalsstunden der Menschheit: Viva Zapata!

ef-magazin um 13:00

Einladung zum zweiten „freien Abend“: An die liberalen Studenten Berlins!

ef-magazin um 10:00

… Sie sind gemäss eigener Angaben beschäftigt als Dolmetscher beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Frankfurt/Main. Berufswunsch: „Juornalist“.
Werter Omed Yarzada, melden Sie sich mal bei Jakob Augstein, vielleicht kann der ihnen weiter helfen…
Der Job beim BAMF sollte ja wohl Geschichte sein; zumindest nach unserer kleinen Dokumentation hier.
GFY

(Update 24.07.2017, 12:30: der Antisemit Omed Yarzada hat gerade seinen Facebook-Alias auf „Omedjan Yar Zad Jan“ geändert und das „anti Semitismus“, sowie die Angabe zu seiner angeblichen Beschäftigung als Dolmetscher beim BAMF gelöscht. Zu spät Bürschlein. Ging alles schon ans BAMF. Und an die Staatsanwaltschaft.)





Alle ...

jo@chim auf Antibürokratieteam um 09:08

Nach Platz 5 folgt Platz 7. Platz sechs wurde diesmal wegen Volksgefährdung nicht vergeben.Ein Fest für Feinde der Demokratie und Gegner der Meinungsfreiheit! Eben noch schaffte Rolf Peter Sieferles "antisemitisches, völkisch raunendes,...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 09:00


Herzschlagmusik. Reggae. Auf Chinesisch. Es gibt nichts, was es nicht gibt.

謝天笑-風是外衣




Xie Tian Xiao, "Der Wind ist mein Mantel" (fēng shì wàiyī), vom Album 只有一個願望/zhǐyǒu yīgè yuànwàng (Ein einziger Wunsch), seinem dritten Album von 2008.

每個在我醒來的早上我總想每個人都一樣 
細細的水流進了海洋誰的理想還是在閃閃發光 
那風是外衣風是外衣一步能行萬里能在空中飄來飄去 
風是外衣風是外衣我不停地問自己是不是已無法忘記 
沒次在我憂傷的時候我總想遙望那西邊的太陽 
悠悠的歲月也不會再倒流我明白這都是上天的安排 
那風是外衣風是外衣一步能行萬里能在空中飄來飄去 
風是外衣風是外衣我不停地問自己是不是已無法忘記 
風是外衣 
風是外衣風是外衣一步能行萬里能在空中飄來飄去

Jeden Morgen, wenn ich aufwache
Wünsche ich, das jeder dies wäre:
Ein Tröpfchen Wasser, ein Teil des funkelnden Ozeans.
Der Wind vor der Tür ist wie ein wehender Mantel
Ein einziger Schritt kann mich Meilen forttragen
der Wind ist mein Mantel.
Ich sag es mir immer wieder - ich werde das nicht vergessen ...

Ulrich Elkmann auf Zettel um 07:45

Ironiker in der SPD-Wahlkampfzentrale vermarkten Martin Schulz inzwischen verzweifelt als "großen Steuermann".Vor Monaten schon hatten sich die Koalitionsparteien CDU, CSU und SPD über den Ablauf des anstehenden wahlkampfes geeinigt. Man würde über...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 05:00

23. Juli 2017

Wer hätte das gedacht? Polen, das Land, das durch die großartige Revolution der Solidarnośc und anderer Kräfte der bürgerlichen Gesellschaft den Sozialismus abschüttelte, um sich der Demokratie zuzuwenden, befindet sich in einem Kulturkampf zwischen einem nationalistisch-autoritären und einem proeuropäisch-liberalen Lager, in dem Demokratie und Rechtstaatlichkeit langsam, aber sicher aufgerieben werden.

Tim Krieger auf Wirtschaftliche Freiheit um 23:01

Die nächste Bundestagswahl findet in aufregenden Zeiten statt. Leider drücken sich die etablierten Parteien vor den großen Themen

Novo Argumente um 22:04

Dominik Feusi hat einen Artikel über den Kapitalismus und seinen Gegenspieler -Sozialismus- geschrieben, der nahezu ideal gewesen wäre, wenn ihm nicht dieser Fehler passiert wäre: „Die Linke findet sich ‚altruistisch‘ und behauptet im Gegenzug, der Kapitalismus sei ‚egoistisch‘. Das Gegenteil ist der Fall.“ Rücksichtnahme auf die Wünsche der Kunden in einer kapitalistischen Gesellschaft hat mit „Altruismus“ absolut nichts zu tun, sondern ergibt sich aus dem Eigeninteresse der Verkäufers, seine Produkte absetzen zu können. Der Unternehmer opfert sich durch Produktion und Verkauf nicht auf und der Verbraucher tut dies ebenfalls nicht, wenn Geld gegen ein gewünschtes Produkt tauscht. Der Sozialismus hingegen ...

wolfgang auf Kapitalismus-Magazin um 17:19

„Finis Germania“ auf der „Spiegel“-Bestsellerliste: Das verschwundene Buch

ef-magazin um 16:00

Im Visier, die Waffenkolumne: Was man sieht und was man nicht sieht

ef-magazin um 13:00

Szenario: Finanzkrise? Wirklich? Und was dann?

ef-magazin um 10:00

Die Regierung hat beschlossen, die Inflation durch Preiserhöhungen zu bekämpfen, damit die Nachfrage sinkt, und zugleich auch die Preise zu senken, um die Nachfrage zu steigern und die inflationäre Preisentwicklung zu fördern, die wir bekämpfen...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 09:00

Satire: Bundesregierung führt Terrorschein ein

ef-magazin um 07:00

Eine Motorhaube nach 200 Kilometern Autobahnfahrt: Ein Insekten-Holocaust durch sogenannten Windshield-MordDie toten Leiber von Fliegen, Mücken und anderen Insekten verschmieren die Frontscheiben, behinderten gefährlich die Sicht. Der Einsatz der...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 05:00

Unter Migranten und Betreuern: „Afrikaner können das nicht!“

ef-magazin um 04:00

22. Juli 2017

Nicht links: Marx, Engels, Lenin, Stalin von Michael Klonovsky Was alles mit Linkssein nichts zu tun hat: Hass. Hetze. Gewalt. Indymedia. Steinewerfen. Autos anzünden. Molotow-Cocktails. Molotow. Lenin. Stalin. Beria. Jeschow. Jagoda. Die Oktoberrevolution. Die Tschistka. Der Holodomor. Robespierre. Guillotine. Vendée. Der

FREITUM auf Freitum um 23:16

Gespräch über Klimawandel: Anton und Beate (Teil 2)

ef-magazin um 16:00

Geht auch wieder nicht rein.Eine Woche nach der grausamen Klatsche im Testspiel gegen Union Berlin gilt es. Der Hallesche FC, um Altlasten leichter, die gerade noch die Zukunft waren, startet in seine sechste Saison in der 3. Liga. Gegen Paderborn,...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 15:22

Aggregator

Blog-Lektüre für Freiheitsfreunde - auf einen Blick und immer aktuell