19. Januar 2017

Fake News: Darf Badewasser Obama benetzen?

ef-magazin um 11:00

Als er antrat, lag die Arbeitslosenrate in Europa bei über elf Prozent, durchschnittlich zwölf Prozent aller Jugendlichen waren ohne Ausbildung oder Job, die Verschuldungsquote aller Länder betrug 85,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes und die...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Die Entscheidung war am Ende wohl denkbar knapp, aber gerecht. Die SPD hat sich entschlossen, mit Unterstützung von DKNY in den Bundestagswahlkampf 2017 zu ziehen. Das New Yorker Modeunternehmen wird danach sowohl den künftigen Bundeskanzler Martin...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Björn Höcke. Bild: Olaf Kosinsky (Own work) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons von Prof. Dr. Jörg Meuthen Am gestrigen Tag herrschte in der deutschen Medienlandschaft helle Aufregung über eine Rede meines Parteifreundes Björn Höcke in Dresden vom Vorabend. Diese Aufgeregtheit erscheint mir überzogen. Sie passt allerdings perfekt zu einer veröffentlichten Meinung, bei der am Ende gar

FREITUM auf Freitum um 07:48

Die Kampagne gegen die Massentierhaltung ist weltfremd und verlogen. Das zeigt sich auch am neuen Buch des grünen Spitzenpolitikers Anton Hofreiter.

Novo Argumente um 06:14

"Stille Islamisierung", "aussterbende" Deutsche und die Guttenbergs im Kanzleramt - Fake News aus der "Spiegel"-Fälscherwerkstatt sollen künftig zeitnah markiert und gelöscht werden müssen. Angeblich russische Urheber für einen Flugzeugabschuss,...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

Ja, das Thema Blockchain steht weiter ganz oben im Hypecycle. In meiner neuen Kolumne für Capital greife ich das Thema mal wieder und vertiefe einmal einen Anwendungsbereich außerhalb der Finanzbranche unter dem Titel: Blockchain – Mantra der Digitalisierung Die Luft ist noch längst nicht raus aus dem Thema. Es bleibt aber weiterhin schwierig darüber zu […]

Dirk Elsner auf Blicklog um 05:38

18. Januar 2017

Bild: Pixabay / Maialisa / CC0 Public Domain von Petr Bystron Die Süddeutsche Zeitung widmet sich in einem ausführlichen Artikel dem Verhältnis des designierten amerikanischen Präsidenten Donald Trump zu den Mainstream-Medien. Der Autor Reymer Klüver weist zu Recht darauf hin, dass bereits Barack Obama ein sehr angespanntes Verhältnis zu den Medien hatte. Doch der Tenor des Artikels lautet,

FREITUM auf Freitum um 22:56

Man sollte meinen mit ein paar Tagen Abstand würde auch die altehrwürdige FAZ bemerken, dass der "etwas" weinerliche Artikel von Herrn Hanfeld zur Ausladung seines Kollegen eher etwas über die FAZ verrät als über die AfD. Und das man angesichts einer solchen Selbstdemontage vielleicht doch etwas stiller zu dem Thema sein könnte. Doch weit gefehlt, die FAZ legt nach, oder, wie der Kollege Danisch wohl schreiben würde, dreht jetzt endgültig hohl.

So tönt heute Helene Bubrowski, ihres Zeichens Redakteurin im Bereich Politik der FAZ, mit dicken schwarzen Lettern: "Ein klarer Verstoss gegen das Recht."

Wenn etwas so klar ist, dann ...

Llarian auf Zettel um 21:27

Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen: Über die Kunst, ein konservatives Land links zu regieren

ef-magazin um 20:00

„Ethnic Profiling“: Warum es vernünftig ist, zu diskriminieren

ef-magazin um 18:00

Kampf gegen „Fake News“: Parteien in Panik

ef-magazin um 14:00

Er war den Deutschen, zumindest den deutschen Medien, so ans Herz gewachsen. Martin Schulz, ein Sozialdemokrat, ausgestattet mit der Superkraft Opportunismus, interpretierte seinen nach einer verlorenen Wahl trickreich erworbenen Posten als...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Sachsen-Susi bekam die Nachricht vom NPD-Verbot am Strand von Marbella, wo die junge Aktivistin Gesinnungsurlaub macht. Er hat geschrieben, geschrieben und geschrieben, Jahr um Jahr, Ausgabe für Ausgabe. Engagierter noch als gegen die "Wasserpest...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

Salzarmes Gemüsekochen gehört nicht auf den Stundenplan.

Novo Argumente um 03:01

17. Januar 2017

„ARD und ZDF werden nicht von den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 berichten.

Frank Daumann auf Wirtschaftliche Freiheit um 23:01

Kampf gegen „Fake News“: Wie man Menschen aus der Gesellschaft „rauskriegt“

ef-magazin um 22:55

Mein Neffe mag offenbar den Satzbau seines Onkels. Löblich!

admin auf Burks’ Blog um 21:23

Der amerikanische Präsident und die CIA: Britischer Politiker behauptet, Trump sei Ziel eines Attentatsversuchs

ef-magazin um 19:00

Die NPD wird nicht verboten. Dies hat das Bundesverfassungsgericht in seinem heute verkündeten, mehr als 1000 Randnummern umfassenden Urteil entschieden. Wer sich nicht durch den Entscheidungsvolltext quälen möchte (der Verfasser dieser Zeilen wollte dies jedenfalls bislang auch nicht), kann mit der Pressemitteilung und/oder der Kurzbesprechung von Sven Jürgensen auf dem Verfassungsblog vorliebnehmen.
­
Die Quintessenz des Karlsruher Richterspruchs lässt sich dahin zusammenfassen, dass die NPD zwar eine Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung anstrebt, jedoch derzeit konkrete Hinweise von Gewicht für einen Erfolg dieser Absicht fehlen. Damit wendet sich das Bundesverfassungsgericht von seiner bisherigen Parteienverbotsjudikatur ab. Denn im KPD-Verbotsverfahren bezeichnete das ...

Noricus auf Zettel um 18:33

Aggregator

Blog-Lektüre für Freiheitsfreunde - auf einen Blick und immer aktuell