24. Februar 2017

Fußball: Der Hass der Gerechten

ef-magazin um 07:30

Wenn weltweiter Jubel zu Diskriminierung wird: Tom Neuwirth konnte noch als "Conchita Wurst" auftreten, im Karneval aber ist das verkleiden als Transvestit jetzt erstmals verboten. Als Indianer gehen, als Kleiner Muck, als Frau, Muselmann aus 1000...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

Fintech, Bankinnovationen, Blockchain und Kryptowährungen Digitale Wirtschaft Künstliche Intelligenz US-Politik unter Donald Trump Banken und Finanzmärkte Ökonomie, Politik und Gesellschaft Management und Praxis [View the story "#FinTech, #Finanzen, #Wirtschaft + mehr 18.02. – 24.02.2016 @blicklog" on Storify]

Dirk Elsner auf Blicklog um 05:34

Die Jungle World über einen „Ordnungsversuch für die deutsche Medienlandschaft„, „den der fake think tank polisphere veröffentlicht hat.“

Cicero allerdings sagte: „Greise, die besonnen und weder grämlich noch unfreundlich sind, haben ein erträgliches Alter, Schroffheit aber und Unfreundlichkeit machen jedes Alter lästig.“ Vor allem für andere, was man bei der Cicero-Lektüre nicht selten spürt. Zudem drängt auch die Achse des Guten in diese Kategorie, doch kann man Leuten wie Henryk M. Broder sicher viel vorwerfen, aber nicht, dass sie vielschichtig und differenziert sind.

Har har.

admin auf Burks’ Blog um 03:46

Ihr müsst jetzt stark sein. Die New York Times schreibt über „How the Communist Party Guided China to Success“.

admin auf Burks’ Blog um 03:37

23. Februar 2017

Niemand weiß, welchen Verlauf die Amtszeit Donald Trumps nehmen wird.

Mathias Erlei auf Wirtschaftliche Freiheit um 23:01

Wenn etwas zu schön ist um wahr zu sein, dann ist es in der Regel auch nicht wahr. Hobel Design Holding wirkt auf den ersten Blick wie ein Net-Net mit einem ROE von über 10%, und stellt damit ziemlich genau die perfekte Aktie dar. Was genau kommt zum Vorschein wenn man bei Nobel Design Holding etwas tiefer unter die Oberfläche bohrt?

Nobel Design Holding ist ein in Singapur angesiedelter Konzern der überwiegen Mobiliar vertreiben. Darüber hinaus bestehen Beteiligungen an Unternehmen für Immobilienentwicklung. Die Umsätze werden zu 60% in den USA erzielt, an zweiter Stelle folgt Singapur mit 36%, ein geringer ...

Robert Michel auf Freiheit und Optimismus um 17:55

Prof. Dr. Jörg Meuthen verurteilt die Selbstbedienungsmentalität der länger hier schon Regierenden und plädiert für einen schlanken, zugleich aber starken, statt für einen fetten, zugleich aber schwachen Staat. Die beste Regierung ist die, die wenig regiert, sagte Meuthen in Anlehnung an Henry David Thoreau.

FREITUM auf Freitum um 17:04

Querelen in der Alternative für Deutschland: Der parteiinterne Staatsstreich

ef-magazin um 17:00

Anarchie in Kowloon: Wenn die Leute lieber unter der Mafia als unter der Regierung leben

ef-magazin um 16:55

Aufstieg und Fall des Milo Yiannopoulos: Gescheitert an seinen Charakterschwächen und am Zeitgeist

ef-magazin um 15:00

Deniz Yücel: Liberale Grundsätze und der politische Gegner

ef-magazin um 13:00

Wo das möglich ist, ist alles denkbar.War es doch nicht Donald Trump, der den schwedischen Wohlfahrtsstaat in Uruhe versetzt? Sind es langfristige Verschiebungen in den morphischen Feldern über Skandinavien? Underkannte Wetterphänomene, Auswirkungen...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 10:00

Müsste dringend mal gemeldet werden: Die überall im Netz angebotene Münze zeigt sogar ein HakenkreuzIst es schon wieder so weit? Haben die Rechtsextremisten das Internet schon wieder komplett unter Kontrolle genommen wie damals, als das staatliche...

Kompletten Text lesen bei PPQ

ppq auf Politplatschquatsch um 06:00

Big Data, das Sammeln und Nutzen großer Datenmengen, bringt Chancen mit sich, aber auch Risiken. Autorin Timandra Harkness warnt davor, menschliche Urteile durch die von Computern zu ersetzen.

Novo Argumente um 02:39

22. Februar 2017

Antrag der SPD in Mitte laut Tagesspiegel – die BVV solle ihre GO ändern (§ 25): „In der Tagesordnung können nur Drucksachen behandelt werden, die eine gegenderte Sprache, also eine Berücksichtigung der Geschlechter, beachten. Drucksachen, die beispielsweise nur die männliche oder nur die weibliche Form benutzen, können nicht Bestandteil der Tagesordnung einer BVV sein. Das gilt auch bei der Einreichung von dringlichen Drucksachen.“

admin auf Burks’ Blog um 23:36

Ob es wirklich nur eine Marginalie ist mag jeder für sich selbst entscheiden, aber unser frischgebackener Außenminister glänzte auf der ­ Münchner Sicherheitskonferenz am letzten Samstag (also der Konferenz wo man den Amis mal Bescheid stossen wollte, wie das demnächst in der Nato laufen soll) mit der tiefschürfenden Erkenntnis, die Nato-Länder sollten nicht in Glückseeligkeit(?) über eine neue Aufrüstungsspirale verfallen. Ebenso verkündete er, dass man die laut Nato-Übereinkunft zu niedrigen Ausagen der Deutschen, nicht "überinterpretiert" werden sollten und er jedenfalls nicht wisse, wo man das Geld dafür hernehmen solle.

Da sind so viele Hammer drin, dass man nicht so recht weiss ...

Llarian auf Zettel um 23:29

Geschichte Nordamerikas: Der Staat als Ursprung von Ausbeutung

ef-magazin um 20:00

Geplantes Denkmal für Ho Chi Minh: Massenmördergedenken in Wien

ef-magazin um 18:00

Satire: Martin Schulz als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet

ef-magazin um 16:00

Aggregator

Blog-Lektüre für Freiheitsfreunde - auf einen Blick und immer aktuell